Genießen Sie das pulsierende Leben von New York auf der NRF 2020

Posted by Roisin Gray on Dec 6, 2019 2:36:06 PM

Sie kennen das auch, oder? Sie wissen schon, diese Messegelände irgendwo in der Nähe eines Flughafens oder in einem abgelegenen Gewerbegebiet, die kaum die Flugmeilen wert sind. Glücklicherweise ist die NRF anders. Die Messe, die von den Veranstaltern als „Big Show“ bezeichnet wird, ist nicht nur das Event zum Netzwerken und Austauschen von Gedanken zur Zukunft des Einzelhandels. Das Javits Convention Center ist zudem hervorragend gelegen: mitten im Herz von Manhattan.

Der zentrale Standort der Messe, die vom 12. bis 14. Januar stattfindet, bietet ausreichend Möglichkeiten, die zahlreichen Attraktionen dieser sagenhaften Stadt kennenzulernen. Zur Anregung haben wir eine Liste von altbewährten und modernen Erfahrungen zusammengestellt, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.
Displaydata ist mit einem großen Team ebenfalls vertreten und würde sich freuen, Sie an Stand 3550 begrüßen zu dürfen.

 

NRF-SM-Postcards-1

Walk the (High) Line

Die High Line ist nur einen Steinwurf weit vom Veranstaltungsort entfernt und gehört auf die To-do-Liste eines jeden Besuchers. Die stillgelegte und umgebaute frühere Güterzugtrasse über den Straßen von New York wurde von Einwohnern der Stadt gerettet und 2009 in einen öffentlichen Park umgewandelt. In dieser spektakulären Grünanlage erkunden Sie die Stadt fernab von Stress und Verkehrsgewimmel zu Fuß. Auf Ihrem Spaziergang durch die Skyline der Großstadt können Sie die Natur genießen, aber auch inspirierende Kunstobjekte, Snacks, Kaffee, Architektur und umwerfende Aussichten.

Wenn Sie Lust auf einen Abstecher haben, verlassen Sie die High Line an der 16th Street und entdecken Sie Chelsea Market. Hier finden Sie internationales Street Food, Weinlokale, Musterverkauf von Designermarken und ganz besondere Einrichtungsgeschäfte.

Hier zu finden: West 34th Street (dem Javits Center nächstgelegener Eingang)

Hudson Yards Vessel

Am Ende der High Line liegt ein erst kürzlich entstandener Bezirk: Hudson Yards. Er zeichnet sich aus durch eine Ansammlung futuristischer, verglaster Wolkenkratzer um eine Plaza herum. Hier findet sich das Vessel – eine 16-stöckige architektonische Meisterleistung, die aus 154 Treppen besteht und von Thomas Heatherwick und Heatherwick Studio konzipiert wurde. Die Öffentlichkeit ist eingeladen, die insgesamt 2.500 Stufen zu erklimmen. Wenn Sie sich darauf einlassen, bietet sich Ihnen an jeder Ecke eine neue Aussicht, über die Sie die vielseitige, dynamische und atemberaubende Skyline auf sich wirken lassen können. Sie benötigen ein kostenloses Ticket, das Sie online buchen können.

Am beeindruckendsten ist ein Besuch bei Sonnenuntergang!

Hier zu finden: 20 Hudson Yards, NYC, NY 1000-2151, USA

Zur Stärkung: Katz’s Delicatessen

Wer den ganzen Tag auf den Beinen ist, entwickelt einen ordentlichen Appetit. Katz‘s Deli ist eine New Yorker Institution. Seine legendäre Pastrami, das Corned Beef und klassische jüdische Snacks haben zahlreiche begeisterte Fans. Das Lokal kam sogar im Film „Harry und Sally“ von 1989 vor, und natürlich gibt es eine Plakette an dem Tisch, an dem Meg Ryan und Billy Crystal saßen. Das Ambiente ist eher nüchtern gehalten, aber das macht die Besonderheit aus. Himmelhohe Sandwiches, klassische Limonaden und eine Einrichtung aus vergangenen Zeiten bieten eine authentische Big-Apple-Erfahrung.

Wir empfehlen Ihnen das Reuben-Sandwich mit Pommes und der obligatorischen Essiggurke.

Hier zu finden: 205 East Houston Street

Zur Stärkung: Catch, NYC

Ein gemütlicher 20-Minuten-Spaziergang nach Chelsea bringt Sie in die wirklich hippe Nachbarschaft von Soho House, dem Standard Hotel und dem Restaurant Catch. Das Catch bietet ein wunderschönes Ambiente mit viel Geschäftigkeit und erstklassigem Sea Food. Es wird von allem von den Schönen und Reichen frequentiert und ist der beste Platz, um so manchen Promi zu entdecken. Billig ist es hier allerdings nicht, sodass es vielleicht nur für Ihre besten Kunden infrage kommt.

Hier zu finden: 21 9th Avenue, New York, NY 10014, USA

Zur Erfrischung: Attaboy

Nach einem anstrengenden Geschäftstag bietet es sich an, mit Kollegen, Kunden und Bekannten in dieser Bar in der Lower East Side einen eisgekühlten Manhattan zu genießen. Attaboy ist eine atmosphärische Kneipe und Cocktailbar, die von den bekannten New Yorker Bartendern Sam Ross und Michael McIlroy gegründet wurde. Hier finden Sie gemütliche Sitznischen, frischeste Zutaten und vielfach ausgezeichnete Mitarbeiter, die ihre Arbeit aus dem Effeff beherrschen.

Aber Achtung: Es gibt keine Speisekarte. Machen Sie sich also darauf gefasst, ihre Geschmacksnerven – und Ihre Seele – dem Personal bloßzulegen.

Hier zu finden: 134 Eldridge Street